Kirchengemeinde Hl. Dreifaltigkeit Hunteburg

Kirchengemeinde Hl. Dreifaltigkeit Hunteburg

Ökumenische Tauferinnerungsfeier

Christ wird man durch die Taufe, sie ist das verbindende Sakrament über die Konfessionsgrenzen hinweg. Durch die gegenseitige Anerkennung der Taufe wird jeder Getaufte von allen christlichen Kirchen als Mitglied der einen Kirche Jesu Christi anerkannt. Anlässlich des Reformationsjubiläums möchten wir alle gläubigen Christen zur Teilnahme an einer Tauferinnerungsfeier einladen. Es handelt sich um einen Laiengottesdienst, vorbereitet durch Steffen Karwey von der evangelisch-lutherischen St.-Matthäus-Gemeinde und Bernard Rönker, geistlicher Begleiter der Kolpingfamilie Hunteburg.

Termin: Mittwoch, 18. Oktober 2017 um 19:30 Uhr
Ort: Küchen Willmann, Hunteburg, Scheelenkamp


Die Schola Trinitas sagt: "Herzlichen Dank!"

Am Freitag, 22.09.2017, überreichten im Rahmen einer Helferparty Simon Witte und Michael Steuwer der Schola Trinitas eine Spende in Höhe von 500,- €! Aus einer Bierlaune heraus entstand im letzten Jahr die Idee, „mal wieder etwas Stimmung“ nach Hunteburg zu bringen. Unter dem Motto „Musik für Musik“ fand dann am Samstag, 26.08.2017, das 1. ROCK DEN HEITKAMP-Festival statt. Und wurde zu einem vollen Erfolg! Rund 400 Gäste konnten bei bestem Wetter guten Rock´n`Roll von vier Bands genießen und damit einen wirklich guten Zweck unterstützen!
Damit dieses aber überhaupt möglich wurde, planten Simon und Michael über Monate diesen tollen Abend und begeisterten mit ihrer Idee die Nachbarn, Freunde und Familienangehörigen, sodass letztendlich durch diese Unterstützung auch alles in die Tat umgesetzt werden konnte. Diese Veranstaltung ist ein schönes Beispiel dafür, dass man manchmal ein Risiko wagen muss, damit etwas Neues und Gutes entsteht!

Herzlichen Dank an Simon und Michael und an das gesamte ROCK DEN HEITKAMP-Team für euren Einsatz!

Eure Spende wird in eine neue Gitarre investiert und erfüllt somit perfekt eure Idee „Musik für Musik“!


Kinderschola für Heilig Abend

Für die Krippenfeier an Heilig Abend um 15:30 Uhr möchten wir wieder eine Kinderschola zusammenstellen und hoffen auf viele Mädchen und Jungen von der 2. bis zur 7. Klasse, die mitmachen! Auch wenn ihr zur Christmette um 18:00 Uhr mit der Familie gehen möchtet, könnt ihr die Krippenfeier und die Probe ab 14:30 Uhr gut nutzen, um die Zeit bis zur Bescherung zu verkürzen. Zur Info für euch hier schonmal die Probetermine jeweils freitags von 17:00 bis 18:00 Uhr: 24.11.2017, 01.12.2017, 08.12.2017, 15.12.2017, 22.12.2017


Altkleidersammlung der Kolpingfamilie Hunteburg

Die erste Straßensammlung der Kolpingfamilie Hunteburg, bei der gebrauchte Schuhe und Altkleider abgeholt wurden war wieder sehr erfolgreich. Ein Dank gilt allen Helfern und Spendern. Mit dem Verkauf der Altkleider wird die Arbeit der Kolpingfamilie vor Ort finanziert. Eine weitere Möglichkeit gebrauchte Altkleider bei Kolping abzugeben ist seit ein paar Jahren der Sammelcontainer auf dem Kirchparkplatz der Kath. Kirche Hunteburg. Dieser wird von Kolping-Mitarbeitern aus Fürstenau wöchentlich geleert und das Sammelgut über die Kolping Recycling GmbH weiter verarbeitet. Der Sammelcontainer wird gut angenommen, jedoch haben sich die Verantwortlichen der Kolpingfamilie nach einem zusätzlichen zentralen Stellplatz für einen weiteren Container umgeschaut. Seit Kurzem steht nun ein weiterer orangener Sammelcontainer auf dem Gelände der Firma Agro-EN Bioenergie im Bereich des Hunteburg Centers. Dieser ist erreichbar über den Parkplatz der Firmen Netto, Clever-Fit und Middendorf an der Hauptstraße 26.
Wer also gezielt bei Kolping seine gebrauchte Kleidung spenden möchte und vielleicht die Straßensammlung verpasst hat, ist herzlich eingeladen diesen neuen Container zu befüllen.


Angebot einer "Festen Trauergruppe"

Der Ambulante Hospizdienst Lemförde bietet ab Herbst 2017 erneut eine "Feste Trauergruppe" an. Verschiedene Trauerthemen werden in einem geschützten Rahmen an 10 Abenden angeboten. Die inhaltliche und persönliche Auseinandersetzung unterstützt die Betroffenen in ihrer Trauerverarbeitung. Die Gruppe beginnt am 3. Donnerstag im Oktober (19.10.17) und trifft sich im 14tägigen Rhythmus. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 10 Personen begrenzt. Die Leitung der Gruppe liegt bei Karin Becker (Diepholz) und Cora Kynast (Brockum).
Anmeldungen bitte bis Mitte September 2017 beim Hospizdienst Lemförde, Tel. 05443-997093
Der Veranstaltungsort ist der Gemeinderaum der Kath. Kirchengemeinde Lemförde, Am Burggraben 20.


Auswertung der Fragebögen

Gegen Ende des letzten Jahres haben wir mit Hilfe eines Fragebogens um Ihre Rückmeldung und Meinung zu den Themen Glauben, Gottesdienst, Kirchenge-meinde und Pastor/Pastorale Mitarbeiter gebeten. Die Auswertung der Umfrage ist jetzt erfolgt und wir hätten gerne die Ergebnisse im Sommerpfarrbrief veröf-fentlicht, mussten aber feststellen, dass es zu umfangreich geworden wäre. Da-her wird es nach den Sommerferien eine eigene Veröffentlichung geben, auf die wir dann noch einmal hinweisen werden.
Wir danken allen, die sich an der Umfrage beteiligt haben, ganz herzlich für Ihre Unterstützung!
Für das Pastoralteam: Marion Berenguer


Firmvorbereitung gestartet

Am 04.05. startete in Hunteburg die Firmvorbereitung für die nächste Firmung im Frühsommer 2018. 14 Jugendliche trafen sich mit ihren Firmkatecheten im Pfarrheim in Hunteburg. Auf dem Programm standen neben dem Kennenlernen, die Vorstellung des Firmkonzeptes und erste thematische Einheiten. Die Vorstellung der Firmlinge während des Open Air Gottesdienstes wurde geplant und weitere Termine besprochen. Nach dem gemeinsamen Abendbrot fand noch ein Elternabend statt.
Das nächste Treffen der Firmlinge findet am 19.6., um 17.00 Uhr im Pfarrheim Hunteburg statt.
Sollten noch weitere Jugendliche Interesse daran haben an der Firmvorbereitung teilzunehmen, können sie sich im Pfarrbüro melden. Die Firmkatecheten treffen sich am Dienstag, 30.05. um 19:00 Uhr im Pfarrheim.


Kirche für Kinder

In unserer Pfarreiengemeinschaft finden regelmäßig Gottesdienste statt, zu denen Kinder besonders eingeladen sind.

Familiengottesdienst: Die Messe ist kinderfreundlich gestaltet. Die Kinder bleiben die ganze Zeit über in der Kirche und bekommen die Gelegenheit, sich auf ihre Weise einzubringen und den Gottesdienst mitzugestalten. (Für Kinder im Grundschulalter)

Kinderkirche: Die Kinder gehen nach der Begrüßung in den kath. Kindergarten und beschäftigen sich auf kindgemäße Weise mit einem Schwerpunkt des Evangeliums, einem Fest im Jahreskreis oder einem Heiligen. Die Eltern sind auch herzlich willkommen! (Für Kindergartenkinder und Grundschulkinder)


Kandidatencheck der Kolpingsfamilien in Bohmte: Gastgeber und Kandidaten. Von links: Alexander Nagel (Kolping Bohmte), Matthias Seestern-Pauly (FDP), Josef Riepe (Linke), Rainer Spiering (SPD), Bernard Rönker (Kolping Hunteburg), André Berghegger (CDU), Filiz Polat (Grüne), Heinz-Bernhard Diekhoff (Kolping Ostercappeln) und Waldemar Herdt (AfD). Foto: Rainer Westendorf/Wittlager Kreisblatt

Kandidatencheck der Kolpingsfamilien in Bohmte

Die Kolpingsfamilien Bohmte, Hunteburg und Ostercappeln luden zum Kandidatencheck in das Landgasthaus Gieseke-Asshorn. Bewerber um ein Bundestagsmandat im Landkreis Osnabrück standen Rede und Antwort. Weiter ...


kfd- Hunteburg on Tour in Mühlen

kfd- Hunteburg on Tour in Mühlen

Der diesjährige Ausflug der Mitarbeiterinnen, Gruppenleiterinnen und Besucherfrauen führte uns am 27.05.2017 nach Mühlen, in den Japanischen Garten. In der Shinden-Halle genossen wir Kaffee und Selbstgebackenen (von der Fr. Meyer) Kuchen. Weiter ...


Annett Mutke kommt als Pastoralassistentin

Frau Annett Mutke wird als Pastoralassistentin mindestens ihre zweijährige Assistenzzeit bei uns absolvieren. Weiter ...


Weitere Nachrichten...